Weiterbildungen im Sozial- und Gesundheitswesen

1997 gegründet, verfolgt das Bildungszentrum der Caritas Münster das Ziel, engagierten Menschen relevantes Wissen für Tätigkeiten im Sozial- und Gesundheitswesen zu vermitteln. Dabei steht für uns die enge Verzahnung von der Theorie mit der Praxis im Vordergrund. Wir bringen diejenigen weiter, die weiterkommen wollen. Ob die Grundlagen für einen erfolgreichen Berufseinstieg erlernt werden möchten oder der Anspruch besteht, Personal bestmöglich zu führen – mit unserem großen Weiterbildungsangebot vermitteln wir erfolgreich die geeigneten Kompetenzen in den folgenden drei Bereichen:


Vielfalt für Fortbildung

Unsere Bildungsangebote - von Berufseinstieg bis zu Führungskompetenzen

Die Qualifizierung von Menschen, die im Gesundheits- und/oder Sozialwesen arbeiten, verstehen wir als eine unserer grundlegenden Aufgaben. Durch Kurse, Seminare sowie Fort- und Weiterbildungen tragen wir als Bildungsanbieter dazu bei, nicht nur die Qualität sozialer Arbeit bei der Caritas Münster zu verbessern, sondern auch in anderen Institutionen über die Stadtgrenzen hinaus.

Wir setzen daher auf erfahrene, praxiserprobte Dozenten, um die Relevanz und Aktualität unserer verschiedenen Bildungsangebote dauerhaft zu gewährleisten. Mit unseren Leitlinien, übergeordneten Standards und Gütezeichen stellen wir die Qualität jeder Bildungsveranstaltung sicher. Hier finden Sie unsere Bildungsangebote.

Berufsbegleitende Weiterbildung zur Leitenden Pflegefachkraft ab 07.06.2022

Die gesamte Pflegebranche befindet sich derzeit im Umbruch. Kostenreduzierende, aber gleichzeitig auch qualitätssichernde Konzepte und Strategien sollen den Weg in die Zukunft weisen. Diese Herausforderungen müssen Führungskräfte annehmen. Zwischen ökonomischen Zwängen und qualitativen Anforderungen müssen sie die Veränderungen im Pflegealltag mitgestalten und dabei ein eigenes Leitungsprofil entwickeln, umsetzen und ihr Handeln stets reflektieren. 

Informationsflyer

Supervision für Leitungen

Das Bildungszentrum der Caritas Münster bietet Supervision für Stations-, Wohnbereichs- und Praxisanleitungen im Gesundheits- und Sozialwesens an. Supervision begleitet Einzelne, Teams, Gruppen und Organisationen bei der Reflexion und Verbesserung ihres beruflichen Handelns. Im Mittelpunkt steht das Thema "Arbeit."

 

Informationsflyer

Berufpädagogische Weiterbildung zum Praxisanleiter ab 16.08.2022

An der Nahtstelle zwischen „Theorie und Praxis“ steht die Praxisanleitung. Sie hat eine große berufliche und zwischenmenschliche Verantwortung und steht immer wieder vor neuen Herausforderungen. Praxisanleiter tragen mit ihrer Persönlichkeit, ihrem fachlichen Können und ihrer Erfahrung einen erheblichen Teil zum Erfolg der Auszubildenden bei. Die Tätigkeit als Praxisanleiter verstehen wir als einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der Pflegeausbildung.

Informationsflyer

Palliative Care - the totoal pain

Schmerz und Leid zu lindern, ist eine der Hauptaufgaben im Zusammenhang mit Palliative Care. Dies stellt oft eine besondere Herausforderung dar, zumal, wenn es sich um Menschen handelt, die an einer Demenz erkrankt sind.

Der Veranstaltung wird das „Total Pain“-Konzept von Ciceley Saunders zugrunde gelegt, welches die verschiedenen Dimensionen des Schmerzes beschreibt.

Informationsflyer

Mitarbeitergespräche - "Leitung hört die Signale"

 

 

Mitarbeitergespräche führen gehört zum Führungsalltag, trotzdem werden sie häufig als große Kraftanstrengung angesehen. Dabei sind sich Expertinnen und Experten schon lange einig, dass das Mitarbeitergespräch eines der wichtigsten Führungsinstrumente ist, um die Arbeitszufriedenheit zu steigern.

Informationsflyer

In Kooperation mit dem Institut für Beratung und Supervision (IBS) in Aachen möchten wir auf verschieden Weiterbildungen zum Thema Supervision / Coaching / Team- und Gruppenleitung hinweisen.

Die IBS Aachen bieten seit über 35 Jahren qualifizierte Weiterbildungen an, die berufsbegleitend durchgeführt werden. Die Weiterbildungen sind multiprofessionell ausgerichtet und richten sich in erster Linie an Praktikerinnen und Praktiker aus dem Sozialen Bereich.

Dabei ist die Entwicklung neuer Formate ebenso wichtig wie die Erhaltung bewährter Angebote. Nach mehr als 35 Jahren stehen der IBS auch weiterhin für hochqualifizierende Weiterbildungen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu befähigen, das Gelernte mit Selbstsicherheit, Kompetenz und Fachlichkeit in der Praxis direkt anwenden zu können. 

Die fachliche Ausbildung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielt hierbei eine ebenso wichtige Rolle wie die Arbeit in angenehmer Lernatmosphäre, der direkte und enge Kontakt zu unseren Dozentinnen und Dozenten und die Unterstützung beim Aufbau eines eigenen Netzwerkes.

Informationsflyer

Leitung und Kommunikation

Wer in einer Leitungsfunktion tätig ist, hat nicht nur eine Vorbildrolle inne. Er sollte auch das Wesentliche klar und eindeutig formulieren. Je nach Situation gehört dazu auch der Mut, unangenehme Dinge zu benennen, um gemeinsam nach Lösungen suchen zu können. 


 

Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleiter

Die Einrichtungen der praktischen Ausbildung stellen die Praxisanleitung sicher. Aufgabe der Praxisanleitung ist es, die Auszubildenden schrittweise an die Wahrnehmung der beruflichen Aufgaben als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann heranzuführen, zum Führen des Ausbildungsnachweises nach §3 Abs. 5 anzuhalten und die Verbindung mit der Pflegeschule zu halten. 
 

Informationsflyer

Kreatives Schreiben als Methode in Zeiten des Übergangs am 26.10.2022

Nicht schreiben zu können, ist ein weit verbreiteter Irrtum. Schreiben kann man mit wenig Aufwand, immer und überall. Manchmal braucht es nur ein wenig Anschub.

Schreiben hilft die Gedanken zu sortieren, Szenarien zu entwickeln, sich zu orientieren oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Dabei kommt man nicht nur sich selbst ein Stückchen näher, sondern entwickelt eine höchst effektive Methode, um biografische Ereignisse, Umbrüche und Übergänge zu reflektieren und zu gestalten.  

Der Workshop ist ein Angebot, eine in kreativen Schreib- und Buch-Projekten erprobte Methode und die dazugehörigen Werkzeuge (ein „Buch“ binden und be-schreiben, Textbausteine, „starke“ Worte) auszuprobieren. Es ist eine flexible und hocheffektive Methode, die in verschiedenen beruflichen Kontexten angewendet werden kann und Entwicklungsprozesse anregt.

Informationsflyer

Validation für Menschen mit Demenz - Angebot für Betreuungsassistenten/ Pflegemitarbeiter 

Die Kommunikation mit Menschen mit Demenz stellt Pflegende und Betreuungskräfte immer wieder vor große Herausforderungen. Bei fortschreitender Demenz wird es zunehmend schwieriger, Äußerungen und Verhaltensweisen der Betroffenen zu verstehen und das innere Erleben des Menschen mit Demenz nachzuvollziehen. Oft kommt es dabei zu ergebnislosen Diskussionen und Frustrationen auf beiden Seiten. Die Validationsmethode bietet eine Möglichkeit, mit Menschen mit Demenz in Kontakt zu kommen.

Informationsflyer

Anmeldung zur Weiterbildung

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich jetzt über unser Onlineformular an! Einfach die Kontaktdaten und den Namen der Weiterbildung angeben und eine Bestätigungsmail von uns erhalten. Wir freuen uns auf Sie!

Onlineanmeldung


Erfahrene Dozenten

Unsere Dozenten vermitteln relevante Theorieinhalte verständlich und mit großem Engagement.
Das persönliche Ziel der Lernenden ist auch das Ziel unserer Dozenten. Sie alle eint die Wertschätzung für Berufe im Sozial- und Gesundheitswesen. All unsere Dozenten stellen sich in Form eines kurzen Steckbriefes vor.

Dozenten

Förderungen sichern

Für einige Weiterbildungen stellen Staat oder Arbeitgeber Fördergelder bereit. Wir helfen dabei an Informationen zu gelangen, eventuelle Gelder zu beantragen und die Weiterbildung so noch besser möglich zu machen.

Kontakt
 

Ansprechpartner

für offene Fragen rund um das Thema Fort- und Weiterbildungen:

Thomas Jansen
Leitung Bildungszentrum

 0251 53009-437
 0251 53009-436
 bildungszentrum@caritas-ms.de