Die Zukunft startet jetzt!

Pflegeberufe – richtig und wichtig

Die Altersstruktur unserer Gesellschaft wandelt sich schon seit Jahren. Jüngere Menschen werden weniger und ältere mehr. Aber es sind nicht nur alte Menschen, die Hilfe durch Pflege brauchen. Pflege ist in allen Altersklassen und Strukturen unserer Gesellschaft nötig.
Pflegefachkräfte werden also überall gebraucht und haben dadurch die freie Wahl des Arbeitsplatzes und die Chance auf ein attraktives Einstiegsgehalt – schon in der Ausbildung. Dadurch wird sowohl die Ausbildung als auch der Beruf für viele interessant. 

Aber natürlich muss auch die Einstellung gegenüber Mitmenschen und Pflegeberuf stimmen.

Wir bei der Caritas Münster nennen es: die drei Säulen der Pflege.



Leben teilen – über Generationen hinweg

Als Pflegefachfrau oder Pflegefachmann übernehmen Sie die selbstständige, umfassende und prozessorientierte Pflege von Menschen aller Altersstufen. Bei uns lernen Sie, wie Sie das Leben von Menschen positiv beeinflussen. Sie helfen dem Menschen in seiner besonderen Lebensphase und ermöglichen ihm ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben.

Die Caritas Münster bildet aus
Als eine der größten sozialen Einrichtungen in Münster, bilden wir in unserer Pflegeschule jedes Jahr über 50 Auszubildende zu Pflegefachfrauen und Pflegefachmännern aus. Bei uns lernen sie in drei Jahren von erfahrenen Mitarbeitern und qualifizierten Lehrkräften, was den Beruf der Pflegefachfrau/des Pflegefachmanns ausmacht.

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann schon längst in der Tasche?
Dann stehen zahlreiche Jobs in der Pflege bei der Caritas Münster offen.

Jobs


"Die schönsten Momente in meinem Beruf sind die,
in denen ich die Freude und Dankbarkeit der Menschen spüre."
Zitat unserer ehemaligen Auszubildenden


Als Zugangsvoraussetzungen bringen Sie mit:

  • einen Hauptschulabschluss (Klasse 10) oder

  • einen anderen als gleichwertig anerkannten Abschluss, zusammen mit dem Nachweis einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer oder

  • einen erfolgreichen Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulbildung oder

  • eine erfolgreich abgeschlossene landesrechtlich geregelte Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege von mindestens einjähriger Dauer,

  • die gesundheitliche Eignung,

  • die für die Ausbildung des Berufs erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache (B2).

 

Das erwartet Auszubildende zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann:
Die Ausbildung geht in der Regel über die Dauer von drei Jahren und startet jeweils zum 1. April und 1. Oktober. Dabei sind die Lerninhalte in Theorie und Praxis unterteilt.

 

Jetzt bewerben


Theorie:

Der theoretische und fachpraktische Unterricht findet im Umfang von 2100 Stunden in unserer Pflegeschule der Caritas Münster statt. Die Lehrenden begleiten die Auszubildenden bei der kreativen Bearbeitung von Lernsituationen.

Praxis:

Die praktische Ausbildung umfasst 2500 Stunden und findet in unterschiedlichen Pflegesettings statt.

Abschluss:

Nach der bestandenden Abschlussprüfung erhalten die Auszubildenden die Berufsbezeichnung „Pflegefachfrau/-mann“.


Jetzt bewerben …

… für die Ausbildung zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann bei der Caritas Münster.

Wir brauchen von den werdenden Auszubildenden:

  • den Lebenslauf
  • ein kurzes, aussagekräftiges Anschreiben
  • das aktuellste Zeugnis
  • eine Einverständniserklärung für die Weiterreichung der Bewerbung an die entsprechenden Pflegeeinrichtungen/Dienste in Münster

Alles zusammengetragen?

Zur Onlinebewerbung

Ansprechpartner

für offene Fragen rund um die Bewerbung:

Thomas Jansen
Leitung Pflegeschule

 0251 53009-437
 0251 53009-436
 pflegeschule@caritas-ms.de


Sabine Schumacher
Sekretariat

0251 53009-432
sabine.schumacher@caritas-ms.de

Bürozeiten

Mo, Di, Mi 7.30 Uhr – 12.30 Uhr
Do 7.30 Uhr – 14.30 Uhr
Fr 7.30 Uhr – 11.30 Uhr